Über uns.Dienstleistungen.Galerie.Referenzen.Jobs.Kontakt.
AUTOSPRITZWERK
CATALBAS AG
Über uns.Dienstleistungen.Galerie.Referenzen.Jobs.Kontakt.
Felgenlackierung
Lack ist ein flüssiger Beschichtungsstoff, der dünn auf Werkstücke aufgetragen wird und durch chemische oder physikalische Vorgänge
(zum Beispiel Verdampfen des Lösungsmittels) zu einem durchgehenden, festen Film aufgebaut wird. Felgendealer - Felgeninstandsetzung
hat seit Jahren Erfahrung im professionellen Lackieren von Felgen.
Der Lackiervorgang

1. Das zu bearbeitende Werkstück wird, je nachdem ob der bereits vorhandene Lack noch als Träger geeignet ist,
    entweder angeschliffen oder chemisch entlackt.

2. Auf das Werkstück wird ein Aluhaftgrundvermittler und ein Füller aufgetragen.
    Der Füller dient dazu, Unebenheiten und Schleifspuren unsichtbar zu machen und die Oberfläche zu glätten.

3. Mit feinem Schleifpapier wird das Werkstück angeschliffen.

4. Es werden eine oder zwei Farbschichten aufgetragen.

5. Bei einem Metallic-Lack werden mehrere Schichten Klarlack aufgetragen, bei einem Unilack ist dies nicht nötig.

6. Das fertig lackierte Werkstück wird einer UV-Beleuchtung ausgesetzt. Durch die Wärme verdampft das Lösungsmittel, und der Lack härtet aus.